Ehevorbereitung in den Dekanaten Biberach und Saulgau 2018

Flyer für Ehevorbereitungs-Seminare: hier download

Termine für die Außensprechstunde der Sozial- und Lebensberatung des Caritas-Region Biberach-Saulgau.

hier bitte öffnen ⇒

Dreifaltigkeitskloster Laupheim - Mittwochs für Frauen 13.6.2018

Herzliche Einladung ins Dreifaltigkeitskloster Laupheim, am Mittwoch den 13. Juni 2018 um 19:00 Uhr. Unsere vierteljährliche Reihe – „MfF“ - Mittwochs für Frauen – wird fortgeführt und wir wollen Erfahrungen und Lebensweisen spirituell wacher Persönlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart kennen lernen und für das eigene Leben erschließen.

An diesem Abend tauchen Sie ein in das Leben von Rosa von Lima (1586-1617). Sie wurde gegen den Willen ihrer Eltern Dominikaner-Terziarin und führte ein armes, entbehrungsreiches Leben als Ordensfrau mitten in der Welt. Sie kritisierte den Klerus und die Kolonialherren und lebte ihren Glauben so überzeugend, dass sie die erste Heilige des südamerikanischen Kontinentes wurde.

Die Referentin dieses Abends ist Frau Andrea Höschle, Mitglied der Lebens-gemeinschaft mit den Steyler Missionarinnen.

Der Eintritt ist frei, eine freiwillige Spende für die Mission ist willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

Dreifaltigkeitskloster Laupheim: systemische Familienaufstellung am 16.6.2018

Herzliche Einladung ins Dreifaltigkeitskloster Laupheim, am Mittwoch den 13. Juni 2018 um 19:00 Uhr. Unsere vierteljährliche Reihe – „MfF“ - Mittwochs für Frauen – wird fortgeführt und wir wollen Erfahrungen und Lebensweisen spirituell wacher Persönlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart kennen lernen und für das eigene Leben erschließen.

An diesem Abend tauchen Sie ein in das Leben von Rosa von Lima (1586-1617). Sie wurde gegen den Willen ihrer Eltern Dominikaner-Terziarin und führte ein armes, entbehrungsreiches Leben als Ordensfrau mitten in der Welt. Sie kritisierte den Klerus und die Kolonialherren und lebte ihren Glauben so überzeugend, dass sie die erste Heilige des südamerikanischen Kontinentes wurde.

Die Referentin dieses Abends ist Frau Andrea Höschle, Mitglied der Lebensgemeinschaft mit den Steyler Missionarinnen.

Der Eintritt ist frei, eine freiwillige Spende für die Mission ist willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.