Ehevorbereitung in den Dekanaten Biberach und Saulgau 2019

Flyer für Ehevorbereitungs-Seminare

Aktuell: 

Paare können sich auf die Ehe vorbereiten

Die katholischen Dekanate Biberach und Saulgau bieten am 13. Juli 2019 im Kath. Gemeindehaus, Schulstraße 16 in Bad Saulgau einen Ehevorbereitungskurs für Paare an. Der Kurs findet statt von 9 bis 17:30 Uhr. Das Ehepaar Marina und Philipp Friedel gestalten diesen Kurs. Er bietet Gelegenheit, über die Vorstellungen von Partnerschaft und Ehe miteinander ins Gespräch zu kommen, den täglichen Umgang miteinander in den Blick zu nehmen, sich über das Sakrament der Ehe zu informieren und der Frage nachzugehen, wie Paare Glauben und Leben in der Ehe praktisch verbinden können. Es wird eine Kursgebühr von 45 € pro Paar erhoben. Anmeldungen bitte spätestens 28 Juni an die Geschäftsstelle der Dekanate, Kolpingstr. 43, 88400 Biberach, Tel.: 07351 182130, E-Mail: dekanat.biberach@drs.de, dekanat-biberach.drs.de

Termine für die Außensprechstunde der Sozial- und Lebensberatung des Caritas-Region Biberach-Saulgau.

Termine für die Außensprechstunde der

Allgemeinen Sozialberatung der Caritas Biberach-Saulgau.

Die Sprechstunde findet jeweils donnerstags von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Ich bitte um telefonische Terminabsprache unter Telefon-Nr. (0 73 51) 50 05-120. Die Sprechstunde wird nur abgehalten, wenn telefonische Voranmeldungen vorliegen.
Sie finden im Caritas-Zentrum Laupheim, Kirchberg 18 statt. Der aktuelle Stand wird jeweils noch über die Tagespresse bekannt gegeben

Die Sprechzeiten sind an folgenden Tagen:

01. August 2019
29. August 2019 
12. September 2019 
26. September 2019   
10. Oktober 2019
24. Oktober 2019
14. November 2019 
28. November 2019
12. Dezember 2019

Susanne Klingel 
Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Allgemeine Sozialberatung 
Telefon:  +49 7351 5005-120
Fax:        +49 7351 5005-182
E-Mail: asb@caritas-biberach-saulgau.de
Kolpingstraße 43 - 88400 Biberach
www.caritas-biberach-saulgau.de

Notenlesen für ChorsängerInnen Singstunde macht mehr Spaß am Sa. 7.9.19

Notenlesen für ChorsängerInnen- Singstunde macht mehr Spaß

LAUPHEIM – Die kath. Dekanate Biberach und Saulgau bieten am Samstag, 07.09.2019 von 10 bis 11:30 Uhr und am Mittwoch, 11.09.2019 von 20 bis 21:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum, Mittelstraße 32, 88471 Laupheim eine Fortbildung für ChorsängerInnen an. Dekanatskirchenmusikerin Naho Kobayashi wird mit den Teilnehmenden das Notenlesen erlernen und üben, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Notenkenntnisse sind keine Voraussetzungen fürs Kirchenchor-Singen, dennoch für effektive Chorstunden sehr wünschenswert. Noten lesen können ist keine Begabung, sondern Übungssache. Das Chorsingen wird danach sicherlich viel mehr Spaß machen. Angesprochen sind alle ChorsängerInnen und Interessierte, mit und ohne Vorkenntnisse. Eine Teilnahme ist an einem oder an beiden Terminen möglich.

Anmeldungen bis spätestens 30.08.2019 an die Geschäftsstelle der Dekanate Biberach und Saulgau, Kolpingstraße 43, 88400 Biberach, Tel: 07351 8095 400, Fax: 8095 405, E-Mail: dekanat.biberach@drs.de

Notfallseelsorge sucht Ehrenamtliche

Notfallseelsorge sucht Ehrenamtliche

Die Notfallseelsorge im Landkreis Biberach startet im Januar 2020 mit ihrem neuen Ausbildungslehrgang für Ehrenamtliche. Gesucht werden Menschen, die sich eine bereichernde Aufgabe mit intensiven Begegnungen wünschen und Lust verspüren, eigene Kompetenzen weiterzuentwickeln und sinnvoll zu nutzen. Getragen von christlichen Werten begleiten NotfallseelsorgerInnen Menschen in akuten Notfall- und Krisensituationen in den ersten Stunden - von Mensch zu Mensch, direkt und ehrlich.

Dazu finden am Freitag, den 20.09.2019 um 18.00 Uhr im Alfons-Auer-Haus in der Kolpingstraße 43 in Biberach, sowie am Montag, den 30.09.2019 um 19.00 Uhr im Johannes-Zwick-Haus in der Goldbronnenstraße 1 in Riedlingen  offene Informationsabende zu Ausbildung und Mitarbeit für Interessierte statt.

Weitere Informationen gibt es bei der Leitung der Notfallseelsorge,

Iris Espenlaub, Telefon 07352/9223997, per E-Mail unter

NotfallseelsorgeBC(at)drs.de oder unter https://notfallseelsorge-bc.de

Notfallseelsorge im Landkreis Biberach
Eine Initiative des Kath. Dekanats und des Evang. Kirchenbezirks

Leitung:                                                                                                           Geschäftsstelle:
Iris Espenlaub                                                                                                 Kolpingstraße 43 - 88400 Biberach
Tel:. 0 73 52 / 922 39 97                                                                                 Tel.: 0 73 51 / 80 95 400

                                                           

Einführung in den Mesnerdienst Liturgische Bücher – Paramente – Kirchenjahr am Sa. 21.9.2019

Einführung in den Mesnerdienst

Liturgische Bücher – Paramente – Kirchenjahr

SCHEER - Die kath. Dekanate Biberach und Saulgau bieten am Samstag, 21. September 2019 von 9 bis ca. 15:30 Uhr im kath. Gemeindehaus Scheer, Kirchberg 16, 72516 Scheer eine Einführung in den Mesnerdienst an. Herbert Wohnhas,  Dekanatsleiter der Mesner Biberach, Roland Rieder, Dekanatsleiter der Mesner Saulgau und Pater Shinto Kattoor, Dekanatspräses der Mesner Saulgau führen angehende und neue MesnerInnen in die liturgischen Bücher, Paramente und das Kirchenjahr ein.

Liturgische Bücher (Messbuch (Kapellenmissale) und Lektionar bitte mitbringen).

Kosten: 10 € für Verpflegung, bitte in bar mitbringen.

Anmeldungen bis 13.09. an die Geschäftsstelle der Dekanate Biberach und Saulgau, Kolpingstraße 43, 88400 Biberach, Tel: 07351 8095 400, Fax: 8095 405, E-Mail: dekanat.biberach@drs.de

Ausbildung für Orgelspiel oder Chorleitung 21.9.2019 Bad-Schussenried

Ausbildung für Orgelspiel oder Chorleitung in den Dekanaten Biberach & Saulgau

Die Kirchenmusik im Dekanat Biberach und Saulgau bietet ab Herbst wieder eine Ausbildung für Orgelspiel oder Chorleitung im Rahmen des diözesanen Ausbildungsganges TbQ (Teilbereichsqualifikation) an. Die Ausbildung findet samstags 1 mal im Monat innnerhalb der Schulzeit statt, dauert drei Jahre (maximal) und endet mit einer diözesan anerkannten Prüfung, die bei entsprechendem Ausbildungsfortschritt auch früher abgelegt werden kann.

Voraussetzungen für Chorleitung sind: Chorerfahrung, grundlegende Klavierkenntnisse und entsprechende musikalisch-theoretische Kenntnisse, Vorsingen eines Liedes.

Voraussetzungen für Orgelspiel: Spielen eines Liedes aus dem Orgelbuch zum Gotteslob (mit Pedal) und Spielen eines weiteren (freien) Orgelstückes, entsprechende musikalisch-theoretische Kenntnisse. Kosten der Ausbildung: 125 € pro Halbjahr

Die Eignungsprüfung findet am Samstag, 21. September 2019 um 10.30 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum (Klosterhof 5) Bad Schussenried statt und beinhaltet einen schriftlichen und einen praktischen Test.

Die Mindestteilnehmerzahl für den entsprechenden Ausbildungsgang liegt bei 3 Personen.

Anmeldeschluss ist Montag, 16. September 2019.

Anmeldung über die Geschäftsstelle der Dekanate Biberach und Saulgau, Kolpingstr. 43, 88400 Biberach, Telefon 07351/8095400, Mail dekanat.biberach@drs.de.

Auskünfte erteilt KMD Matthias Wolf, geschäftsführender Dekanatsmusiker, Bad Schussenried, Telefon 07583 / 4283, Mail m-wolf-dkm@t-online.de.

Die Monumentalorgeln des Orgelmachers Joseph Gablers am 28.09.19

Die Monumentalorgeln des Orgelmachers Joseph Gablers

Süddeutscher Orgelbau und Orgelmusik des Barock

OCHSENHAUSEN – Die kath. Dekanate Biberach und Saulgau bieten am 28.09.2019 von 10 bis 12 Uhr in der Klosterkirche St. Georg, Ochsenhausen eine Veranstaltung zum Thema süddeutscher Orgelbau und Orgelmusik des Barock an. In den ehemaligen Klosterkirchen Ochsenhausen und Weingarten stehen die beiden größten Monumentalorgeln Gablers. Was bewog die klösterlichen Auftraggeber? Welche Persönlichkeitsmerkmale dieses Meisters können wir heute anhand der Quellen aufspüren? Welcher Typus Orgelmusik wurde zur damaligen Zeit in der Reichsabtei Ochsenhausen überhaupt gespielt? Dekanatskirchenmusiker Thomas Fischer wird auf diese Fragen eingehen. Die Veranstaltung beinhaltet eine Emporenbegehung. Es sind alle Organisten, Orgelbegeisterte und Interessierte angesprochen. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 5 Euro.

Anmeldungen bis spätestens 23.09.2019 an die Dekanatsgeschäftsstelle, Kolpingstraße 43, 88400 Biberach, Tel: 07261 8095 400, Email: dekanat.biberach@drs.de

„Familien einen entspannten Sonntagsgottesdienst ermöglichen“ - Ideenwerkstatt am 30.9.2019

„Familien einen entspannten Sonntagsgottesdienst ermöglichen“ -

Ideenwerkstatt für eine familienfreundliche Kirche

Kinder- und Familiengottesdienste sind eine tolle Sache, wenn man mit Kindern den Glauben feiern will. Aber was, wenn es kein Familiengottesdienstteam gibt oder Kindergottesdienste nur selten stattfinden? Wie müsste eine Kirche dann eingerichtet sein, damit Familien mit Kindern einen „normalen“ Sonntagsgottesdienst entspannter besuchen können? Auf welche Weise kann es einer Kirchengemeinde gelingen, ihre Gottesdienste mit wenig Aufwand für Familien einladender und ansprechender zu machen? Der Abend zeigt ganz konkrete Beispiele auf und lädt dazu ein, gemeinsam darüber ins Gespräch zu kommen.

Leitung: Sabine Laub und Björn Held (Dekanatsfamilienbeauftragte).  Termin: Montag, 30.09.2019, 19.30 Uhr im Kath. Gemeindehaus Ringschnait (Schulweg 9). Kosten: keine. Anmeldung: erwünscht bis 29.09.2019 bei der Dekanatsgeschäftsstelle Biberach, Kolpingstraße 43, Tel: 07351 8095 400, Email: dekanat.biberach@drs.de (Kurzentschlossene sind ebenfalls willkommen).