Termine für die Außensprechstunde der Sozial- und Lebensberatung des Caritas-Region Biberach-Saulgau.

hier bitte öffnen ⇒

Ehevorbereitung in den Dekanaten Biberach und Saulgau 2018

Flyer für Ehevorbereitungs-Seminare: hier download

Kräutertag - "Wieder im Fluss" im Dreifaltigkeitskloster Laupheim 20.1.2018

Kräutertag: „Wieder im Fluss“

Mit Reflexzonentherapie und Kräutern die Energie wieder fließen lassen 

Herzliche Einladung ins Dreifaltigkeitskloster Laupheim zu diesem Kräutertag am Samstag, den 20. Januar 2018 von 09:30 – 16:30 Uhr

Unsere Füße sind Bilder des Lebens – wer sich nicht bewegt, bleibt stehen. Sie tragen uns ein Leben lang, viele Kilometer weit. In einer Einführung zur „Reflexzonentherapie am Fuß“ nach Hanne Marquart wird die Geschichte und die Möglichkeiten der Reflexzonen-Therapie vorgestellt. Unter Anleitung wird das Gehörte in PartnerInnen-Massage praktisch geübt. Bei einem Gang durch den Kräutergarten lernen wir „Fußkräuter“ kennen und verarbeiten diese zu Peeling, Fußcreme und Fußspray. Mit Liedern, Bibeltext-Meditation, Gebet und Tanz wollen wir Gott loben und danken.

Begleitung: Sr. Lucia Reyering, Frau Martine Kohler und Gerlinde Wruck

Anmeldung: Tel: 07392 9714 578 oder E-Mail: belegung@kloster-laupheim.de

Kursgebühr: 50,00 € (inklusive Mittagessen, Kaffee, Kuchen und Materialien)

Meditatives Tanzen im Dreifaltigkeitskloster am 23.01.2018

Herzliche Einladung zum Meditativen Tanzen am Dienstag, den 23. Januar 2018 von 19:00 bis 20:30 Uhr ins Dreifaltigkeitskloster Laupheim.

Diese Tanzabende finden wie letztes Jahr in einem ca. 14tägigen Rhythmus statt. Mal beschwingt und fröhlich, dann wieder achtsam und still, tanzen Sie zu klassischer Musik, geistlichen Liedern oder Musik aus anderen Ländern. Sr. Gabriella Nahak leitet die Tänze an. Einfache Schritte und Gebärden helfen uns, im Tanzkreis in Bewegung zu geraten und innerlich zur Ruhe zu kommen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Abend € 4,50.

Nähere Information unter Tel.: 07392 9714 409

Die Rohingya-Flüchtlingskatastrophe 24.1.2018 im Dreifaltigkeitskloster

Die Rohingya-Flüchtlingskatastrophe in Bangladesch –
Eindrücke und Beobachtungen von Stefan Teplan

Binnen sechs Wochen hat sich die Vertreibung der ethnischen Minderheit der Rohingya aus Myanmar zur größten Flüchtlingskatastrophe weltweit entwickelt. Über eine halbe Million Menschen sind ins nahe Bangladesch geflohen und haben die dort seit den 1990er Jahren befindlichen Lager zu einem riesigen Mega-Camp anschwellen lassen.

Über 700.000 Menschen leben jetzt im Camp-Kutupalong unter furchtbarsten Bedingungen – eine humanitäre Katastrophe, die Bangladesch und UN nur mithilfe von Katastrophenhilfswerken lösen können.

Caritas international beteiligt sich über ihre Partnerin, der Caritas Bangladesch, an der akuten Überlebenshilfe: An rund 70.000 Menschen werden Lebensmittel und Kochutensilien verteilt, werden Wasser und sanitäre Anlagen bereitgestellt. 

Stefan Teplan, Kommunikator von Caritas international, war eine Woche vor Ort im Flüchtlingslager und hat die Nothilfe der Caritas Bangladesch begleitet und berichtet aus erster Hand über die dramatische Lage vor Ort.

Wann:          Mittwoch 24. Januar 2018  19:30 Uhr     

Wo:              Dreifaltigkeitskloster Laupheim - Albert-Magg-Str. 5 

Märchenabend für Erwachsene im Dreifaltigkeitskloster am 25.1.2018

Märchenabend für Erwachsene

Auch im Neuen Jahr herzliche Einladung zum Märchenabend im Dreifaltigkeitskloster Laupheim am Donnerstag, den 25. Januar 2018 von 19:00 bis 21:00 Uhr.

Hier im Dreifaltigkeitskloster finden in lockerer Folge Märchenabende für Erwachsene statt. Lauschen Sie den Geschichten, in denen Männer Helden sind und Frauen Heldinnen. Märchen vermitteln uns Mut und die Zuversicht, dass es immer eine Lösung gibt. Das Gute siegt und positive Lebensbotschaften werden uns durch „die Blume“ vermittelt. Lassen Sie sich mitnehmen in diese wundersame Welt der Märchen von Sr. Annemarie Smaglinski SSpS. Der Märchenabend klingt in lockerer Atmosphäre mit einer Gesprächsrunde bei einer Tasse Tee aus. Die Kosten für diesen Abend betragen € 4,50.

Bitte melden Sie sich bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn verbindlich an unter Tel.: 07392 9714 0 oder per E-Mail: annemarie.smaglinski@gmx.de.    

Dreifaltigkeitskloster: Info-Abend - Basenfasten- Wohlfühlwochenende

Info-Abend Basenfasten-Wohlfühlwochenende und Basenfastenwoche

Am Donnerstag  1.Februar um 19:00 Uhr findet ein Informationsabend für Interessierte am Basenfastenwohlfühlwochenende vom 1. – 4. März statt. Sr. Lucia Reyering SSpS, und Gerlinde Wruck geben Informationen zum Ablauf des Wochenendes und den notwendigen persönlichen Vorbereitungen und Voraussetzungen. Dieses Wochenende richtet sich an Menschen die schon Erfahrung mit dieser Art des Fastens hatten und legt den Schwerpunkt auf die Entsäuerung über Kräuter, Bäder und Fußreflexzonen. 

Am 19.Februar um 19:00 Uhr findet ein Informationsabend für Interessierte an der Basenfastenwoche vom 12.-17.März statt. Sr. Mariana Bornschlägl, Sr. Annemarie Smaglinski und Gerlinde Wruck geben Informationen zum Ablauf des Wochenendes und den notwendigen persönlichen Vorbereitungen und Voraussetzungen.

Anmeldung für die  Infoabende  und/oder zum Basenfasten-Wohlfühlwochenende oder zur Basenfastenwoche sind telefonisch und per E-Mail möglich: 

Tel: 07392 9714 578
E-Mail: belegung@kloster-laupheim.de

 

 

Dreifaltigkeitskloster: Hildegard-Frauen-Frühstück

Hildegard-Frauen-Frühstück im Dreifaltigkeitskloster Laupheim am Samstag, den 3. Februar 2018 von 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr.

Mit starken Nerven und guter Laune ins neue Jahr

Auch im Neuen Jahr wollen wir uns am ersten Samstag im Monat Zeit nehmen, ganz bewusst Gott, die Natur und uns selbst wahrzunehmen. Mit einem Frühstück nach Anleitung von Hildegard von Bingen, bei der das Habermus natürlich nicht fehlen darf, beginnen wir den Tag. Dinkelkaffee, Tees aus dem hauseigenen Kräutergarten und leckere Aufstrichen stärken unseren Körper und schaffen ein frohes Gemüt. Im Februar lernen wir die Muskatnuss kennen. Eine Kostprobe eines klassischen Hildegard-Heilmittels mit Muskatnuss  kann mit nachhause genommen und dort ausprobiert werden. Außerdem gibt es zusätzliche Informationen zu Edelsteinen und sonstigen Möglichkeiten Nerven und Geist zu stärken, sodass wir fröhlich und gelassen unser Leben meistern können. Die Spiritualität der Heiligen werden wir in einem Impuls kennenlernen.

Begleitung: Sr. Mariana Bornschlägl, Frau Gerlinde Wruck und Claudia Renz
Anmeldung bis Mittwoch 28.Januar: Tel: 07392 9714 578 oder E-Mail: belegung(at)kloster-laupheim.de
Kursgebühr: 15,00 € (inklusive Frühstück, Handreichung und Materialien) 

Dreifaltigkeitskloster: meditatives Tanzen 2.2. - 04.02.18

Wochenende mit meditativem Tanz: „Die Seele tanzen lassen“

im Dreifaltigkeitskloster Laupheim

Ein Anliegen des meditativen Tanzes ist es, ganz in der Freude an Klang und Bewegung aufzugehen und gemeinsam mit anderen Menschen den Alltag los zu lassen. Das Kreisen um die gestaltete Mitte hilft sich selbst zu zentrieren und die eigene Mitte zu finden. Durch die Wiederholung der einzelnen Tänze prägen sich die Schritte ein, so dass der Kopf frei werden kann und der Tanz zur Meditation führt. Beim Tanz im Labyrinth wird eine alte monastische Tradition wieder aufleben.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es genügen Freude an der Musik und an der Bewegung. Weitere Elemente des Wochenendes sind Singen, Stille-Meditation, Malen, Gebet, Gottesdienst gemeinsam mit den Schwestern und Gestaltung eines Gottesdienstes mit Tanz.

Termin: Freitag, 2. Februar 18:00 Uhr bis Sonntag, 4. Februar 2018 13:00 Uhr.

Anmeldeschluss: 29. Januar 2018

Anmeldung unter: belegung(at)kloster-laupheim.de oder unter 07392 9714 409

Ehrenamt erfolgreich gestalten - Vortragsreihe 19.2.-12.3.2018

Veranstaltungsrecht, Social Media, Inklusion, Ziele erreichen!

Flyer-Download