Kirchengemeinderatswahlen 2020

Am Wochenende 21./22. März 2020 finden die nächsten Wahlen der Kirchengemeinderäte statt.

Wählen - entscheiden - gestalten

Sind Sie dabei?

Haben Sie Lust, in Ihrer Gemeinde mitzuwirken?
Wir freuen uns über jede/n, der sich in unseren Kirchengemeinden einsetzen möchte!
Sprechen Sie gern jemanden vom Pastoralteam an oder die amtierenden Kirchengemeinderäte.

Kirchengemeinderäte - welche Aufgaben haben sie?

Die Aufgaben von Kirchengemeinderäten (KGR) sind vielfältig und breit gefächert. Sie reichen von Jugendarbeit über Gottesdienstgestaltung bis hin zu finanziellen Entscheidungen  und Öffentlichkeitsarbeit.
Als KGR tragen wir gemeinsam mit dem Pfarrer und den pastoralen Mitarbeiterinnen die Verantwortung für den Aufbau einer lebendigen Gemeinde.
Wir beraten und entscheiden, was wir als Kirchengemeinde tun wollen, damit die Menschen – gemäß unserer Vision - vor Ort das Evangelium leben und den Heiligen Geist erfahren können.
Wir wirken mit, oder planen Gottesdienste, Prozessionen, Wallfahrtsfeste und überlegen, wie die Vielfalt der Kirchenmusik in unserer SE am besten genutzt werden kann.
Wir gründen und besetzen Ausschüsse, die es ermöglichen, die Arbeit in bestimmten Bereichen, wie u.a. Jugend,Kindergarten, Senioren, Erwachsenenbildung, Mission, Bauangelegenheiten, Verwaltung und Gemeindehaus effektiver zu gestalten.
Wir wertschätzen und fördern das Ehrenamt als Dienst im Sinne Jesu Christi und unterstützen dabei auch Kleingruppen als Keimzellen einer bekennenden Kirche.
Wir halten engen Kontakt mit den weltlichen Gemeinden und den lokalen Vereinen und den anderen Religionsgemeinschaften, mit dem Ziel, Kirche an allen Orten präsent zu machen (KIAMO Prozess).
Wir fördern zum Beispiel Alpha-Kurse für unterschiedliche Personenkreise und bieten allen Sinnsuchenden in ihrem Leben damit eine Hilfestellung an.
Wir vertreten die Katholikinnen und Katholiken vor Ort. Wenn Gemeindemitglieder ein Anliegen haben, kommen sie zu uns. Wir hören gut zu und reagieren. 
Wir entscheiden über das Geld. Wir überlegen wofür es ausgegeben wird, und wofür nicht. Die Bedürfnisse sind vielfältig und reichen von Bau und Erhaltung der kirchlichen Gebäude, über modernere Möbel für den Ministranten Raum bis hin zur Anschaffung von liturgischen Schriften und Spielgeräten für den Kindergarten.
Wir wirken mit bei der Entscheidung zur Besetzung von Pfarrstellen und des Kirchpflegers, ebenso der Zuständigkeit von hauptamtlichen Mitarbeitern. Auch die Öffentlichkeitsarbeit, die öffentliche Diskussion aktueller Fragen gehört mit dazu.
Wir organisieren Feste, auch Wohltätigkeitsfeste für Missionskontakte, und stimmen uns dazu mit den örtlichen Vereinen ab.
Wir vernetzen uns innerhalb der SE und darüber hinaus durch gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen 
Wir engagieren uns für die Bewahrung der Schöpfung und pflegen die Ökumene mit den Nachbargemeinden. 

Mitmachen lohnt sich, denn vor Ort können wir einiges bewirken!