Seelsorgeeinheit Unteres Rottal macht Mitarbeiter-Ausflug

Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer
Foto: R.Moosmayer

Mitarbeiter- Ausflug der Seelsorgeeinheit „Unteres Rottal“ Burgrieden

Am Donnerstag, 25. Juli 2019 war es wieder soweit: Die Mitarbeiter-Vertretung hatte  einen Ausflug geplant.
Unsere 1. Station war das Kloster Wiblingen. Das Kloster ist eine ehemalige Benediktinerabtei, die 1093 gegründet wurde und bis zur Säkularisation im Jahre 1806 bestand. Danach wurden Teile der Klosteranlage zunächst als Schloss und Kaserne genutzt, im 21. Jahrhundert beherbergte sie Abteilungen des Universitätsklinikums Ulm und eine Akademie für Ärztliche Fortbildung.

In der Basilika, ein Hauptbeispiel für Frühklassizismus in Süddeutschland, feierten wir gemeinsam einen Gottesdienst. Pfarrer Ziellenbach nahm dies zum Anlass, um sich bei allen Mitarbeitern der Kirchengemeinden für die geleistete Arbeit zu bedanken.

Nach dem Gottesdienst gab es eine kleine Stärkung. Bei einer Führung konnten wir das Innere der Kirche und den Bibliothekssaal nochmals bestaunen. Im Saal , der weitestgehend im Stil des Rokoko gehalten ist, befindet sich ein großflächiges Deckenfresko, das religiöse Szenen von Adam und Eva im Paradies bis zu eigenen Klosterszenen darstellt.

In der Gaststube im Zunfthaus der Schiffleute (Fischerviertel) nahmen wir unser gemeinsames Mittagessen ein.

Nach dem Essen gab es die Möglichkeit Ulm zu erkunden oder eine Schifffahrt auf der Donau.

Bei dieser Schifffahrt erlebten wir Ulm/Neu-Ulm aus einer einzigartigen Perspektive von der Donau aus, auf einer Rundfahrt zwischen Metzgerturm und Friedrichsau. Auf dem „Ulmer Spatz“ (unser Schiff) arbeiten Menschen mit Behinderung gemeinsam mit nichtbehinderten Menschen.

So gegen 17 Uhr machten wir uns wieder auf den Heimweg.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter-Vertretung für die Planung und Durchführung dieses schönen Ausflugs. Ein Highlight in unserem Kalender.

Ein Vergelt’s Gott an die Kirchengemeinden für die Übernahme der Fahrtkosten.

Wir freuen uns auf den Ausflug 2020.

Sabine Jedelhauser

Kath. Kindergarten St. Raphael in Bronnen