Ausfall aller Gottesdienste

Liebe Kirchengemeindemitglieder,
uns alle bewegt die aktuelle Situation angesichts der Corona-Pandemie mit Sorge.
Um die Verbreitung zu verhindern, müssen wir gemäß den aktuellen Richtlinien den Kontakt zu unseren Mitmenschen auf ein unbedingt nötiges Maß verringern.

Nach Aussage aller Fachleute bedeutet jede Versammlung von Menschen eine zusätzliche Infektionsgefahr, die das Corona-Virus weiterverbreitet.
Deshalb dürfen wir an Christi Himmelfahrt noch keine Gottesdienste in den Kirchen feiern.

- BITTE BEACHTEN: BEI EINER INZIDENZZAHL AB 200, AN DREI AUFEINANDER FOLGENDEN TAGEN, DÜRFEN KEINE GOTTESDIENSTE MEHR STATTFINDEN! –

NACH 6 AUFEINANDER FOLGENDEN TAGEN UNTER EINER INZIDENZ VON 200 DÜRFEN PRÄSENZGOTTESDIENSTE WIEDER STATTFINDEN

Wir werden auf unserer Homepage kurzfristige Änderungen bekanntgeben.


Wir hoffen auf die baldige Wiederaufnahme der Gottesdienste in den Kirchen.

Die Kirchen sind für das persönliche Gebet weiterhin geöffnet.

Die Pfarrbüros und das Pastoralteam sind telefonisch für sie erreichbar.